Kategorie: BDSM / Bizarr

BDSM ist eine sehr bizarre Welt. Die Fetischliebhaber der Erotik, wandern oft auf einen Grad zwischen Schmerzen, Dominanz und extremer Lust, aber auch die devote Linie ist ein wichtiger Teil davon. Lass dich hier ein wenig auf diese extreme Fetischwelt ein…

[the_ad id=’14806′]

Der Nachtisch

Der Nachtisch

Es war am Morgen nach einer Party, die Erika bei ihren Gastgebern und mit noch einigen Leuten gefeiert hatte. Ruth hatte sie eingeladen und es war wirklich eine schöne Feier...

Geliebte Schwester Erika

Geliebte Schwester Erika

Lucas stand am Rande des Fußballfeldes und sah gelangweilt den Spielern zu, die sich überdrüssig und schwitzend hinter dem Ball herquälten. Der Junge war auf einer Teenagerfreizeit und drohte vor...

Überstunden

Überstunden

Sie sitzt vor ihrem PC im Büro. Sie befriedigt ihre Phantasien auf schmuddeligen Pornoseiten. „Wenn es so etwas hier gibt, bin ich vielleicht doch nicht pervers.“ Denkt sie sich still....

Ein Abendessen

Ein Abendessen

Sabrina, 37 Jahre alt, 172 cm groß Kleidergröße 40, 85 D, kein Klappergestell, sondern eine taffe Frau mit kleineren Rundungen an den richtigen Stellen und ich waren Samstagabend bei ihrem...

Die neue Stelle

Die neue Stelle

Claudia Schmidt ist die neue Privat Sekretärin von Klaus Hagenstein dem Chef der Firma.Sie ist erst seit zwei Wochen dabei und zwar noch etwas unsicher aber insgesamt hatte sie den...

Vermisst - Anjelica

Vermisst – Anjelica

Für junge Menschen war die Lage wirklich sehr schwierig. Und insbesondere für Mädchen war die Lage noch schlimmer. Ausser im Sexgewerbe wollte niemand eine Schulabgängerin beschäftigen. Ficken für ein Butterbrot,...

Das Dienstmädchen

Das Dienstmädchen

„Ihr Pfefferminztee, Herr Graf.“ Annabell machte einen Knicks und stellte das silberne Tablett auf den Tisch. „Danke Annabell“, antwortete Graf Martin von Hochberg und blickte über den Rand der Zeitung....

EINS MIT STERN

EINS MIT STERN

„Das nächste Mal werde ich dich kalibrieren.“ hatte er gesagt. Nie werde ich diesen Satz vergessen, mit diesem schrecklichen Wort: kalibrieren! Als ob ich ein technisches Gerät wäre, das man...

Tag wie jeder andere

Tag wie jeder andere

Ich ging wie jeden Tag pünktlich aus dem Haus zur Arbeit. Allerdings heute mit einem doch seltsamen Gefühl in der Magengrube. Der Grund hierfür war mein Mann der während des...

Das Theater

Meike studierte an und für sich Sprachen an der Uni. Aber da ihr Bafög nie reichte, jobbte sie noch nebenbei bei einer Schule als Sprachenlehrerin. An dem besagtem Abend hatte...