Markiert: nasse Fotze

Analsex

Marys Hintern

Der Arsch von Mary Mary arbeitete jetzt seit drei Wochen für mich und sie machte mich verrückt. Sie war eine ziemlich kleine Person mit einer fantastischen Figur und vollen, erregenden...

Ficken statt Festmahl

Frivol

Ficken statt Festmahl Es war so einer der Tage, an denen alles schief ging. Erst hatte ich verschlafen, dann die U-Bahn verpaßt und mußte mir noch einen Rüffel von meinem...

knisternde Erotik und ein Tittenfick

Gabi: Knisternde Erotik liegt in der Luft

Knisternde Erotik – wie im billigen Roman Ich lernte Gabi abends in einer Kneipe kennen. Wir waren uns nicht nur auf Anhieb sympathisch, sondern es lag auch sofort diese enorm...

Was ein Megaschwanz im Maul!

Peniocchio mit dem hölzernen Megaschwanz

Ein viel versprechendes Erbe Die Sonne in Italien scheint, trotz der morgendlichen Uhrzeit, warm und angenehm auf die Haut der 21 jährigen Lorena Amore. Sie ist 1.69 m groß, hat...

gleich gehts in die Stellung 69

Stellung 69 nach einer stressigen Woche

Puh, Stress und Nackenschmerzen – was eine Woche! Ich hatte eine stressige Woche, bin eigentlich ziemlich erledigt und habe noch Arbeit Zuhause liegen. Irgendwelche Geschäftsbriefe die übersetzt werden müssen. Da...

Schlaflos und geil neben Vera

Ein Geräusch. Was war das? Vera. Vera redet im Schlaf. Ich verstehe sie nicht. Macht nichts. Ich wache auf. Eigentlich seltsam, normalerweise kann mich im Schlaf fast nichts stören. Aber...

Strand Begegnung

Er ging nur mit Shorts und T-Shirt bekleidet an der Strand Promenade entlang, und trotzdem fühlte er sich viel zu dick angezogen. Die runden glänzend-glatten Steine des Straßenpflasters brannten unter...

Paar sucht SIE für alles, was Spaß macht

Es war eine spontane Idee von Nicole gewesen. Beim Durchblättern der örtlichen Tageszeitung fiel ihr eine Annonce ins Auge, die ausnahmsweise mal keine Chiffre hatte, sondern eine e-mail als Kontaktadresse....

Der Dominus kennt keine Gnade

in Fesseln vorgeführt

Nie hätte ich mich so gehen lassen können, wenn ich frei gewesen wäre. Nie hätte ich derart empfindsam für seine Zärtlichkeiten sein können, ohne die Qual des erzwungenen Wartens, vorgeführt...