Erotische Geschichten / Sexgeschichten - Einfach nur Geil! Blog

Riesenpimmel in meiner Frau

Fick im Flugzeug

Als es mir abermals gekommen war tauschten wir die Plätze und ich blies ihm einen. Ich schob seine Vorhaut beiseite und knabberte an seiner Eichel herum.

Die kecke Arzthelferin

Ich beginne, meinen harten Schwanz an ihr auf und ab zu reiben. Unter dem Druck öffnen sich ihre äußeren Lippen und ich bin nun ganz an ihren feuchten inneren Lippen gefangen…

Schlaflos und geil neben Vera

Ein Geräusch. Was war das? Vera. Vera redet im Schlaf. Ich verstehe sie nicht. Macht nichts. Ich wache auf. Eigentlich seltsam, normalerweise kann mich im Schlaf fast nichts stören. Aber die ungewohnte Situation lässt mich plötzlich wach sein. Es ist...

Carmen und der Jungschwanz

Das zwischen ihren Bäuchen eingeschlossene Glied pulsierte immer stärker und die hektischen Stossbewegungen seines Beckens zeigten ihr das er bald kommen würde.

pure Geilheit

Pure Geilheit auf der Tanzfläche

Wir betraten die “Disko” ( die, so war es auf mehreren Schildern zu lesen, ausschließlich ab 18 war). Daniel, in seiner sehr kurzen zerfransten Jeans ging voraus und gab den Blick auf die Ansätze seiner kugeligen Arschbacken frei. Ihm folgte...

Mein erster Fick mit Markus

Wir zogen uns gegenseitig die T-Shirts und die Jeans aus und standen da in unseren eingewichsten Slips. Es roch herrlich nach Samen und wir wurden wieder total geil.

Die Lesbe Nadine und ihre Riesendildos

Bei dem Wort Umschnallschwanz wurde mir ganz heiß. Ich hatte so etwas einmal in einem Porno gesehen und immer davon geträumt, mal einen Mann mit so einem Teil in den Arsch zu ficken.

Machtlos und geil

Als er dort saß, fesselten sie ihn auch noch an den Füßen an den Stuhl und immer wieder küsste ihn Sabrina neckisch, schob ihre heiße Zunge zwischen seine Lippen, griff mit der Hand zwischen seine Beine

Die Schöne vom Flohmarkt

6:00 morgens. Endlich Feierabend. Die Nachschicht ist zu ende. Müde, keine Spur. Bloß was soll man Sonntags morgens um sechse schon anfangen. So ein Mist. Aber warum nicht auf den Flohmarkt fahren. Irgendwo ist doch sicher einer! Gesagt, getan. Aber...

In Fesseln im Fitness-Studio

dieses katzenhafte Wesen nahm sie bei der Hand.. und führte sie durch den Raum.. sie sah die kalt metallisch schillernden Geräte.. die Hanteln und Gewichte.. es roch nach Schweiß und nach Leder..