Markiert: Klistier

Der Dominus kennt keine Gnade

Nilpferd, der strenge Dominus

Tanz an, sofort! “Tanz an, sofort,” schallte es laut durch den Hörer, dann wurde aufgelegt. Tanja legte ebenfalls auf und überlegte hektisch, ob sie gut genug rasiert war und was...

Beherrscht, Teil 3

Nach dem üppigen Mahl fuhren wir wieder zurück in die Villa. Ich freute mich schon auf ein weiches Bett und auf erholsamen Schlaf, aber es kam alles anders. Die beiden...

Beherrscht, Teil 2

… Ich hörte Sabrina sagen: “Das Absaugen hat sich schnell rumgesprochen. Sie dir mal die geile Sau an. Überall vollgespritzt! Lass uns rübergehen!”, schlug Beate vor. Sie führten mich in...

Verraten und verkauft, Teil 4 – ekelhaft

Der Abend kam und eine der ausgebildeten Zofen half mir beim Ankleiden. Ich wurde in eine schwarze enge Latexcorsage gezwängt und in hohe, eng anliegende Stiefel. Untenrum trug ich einen...

Verraten und verkauft

Als ich Holger damals kennen lernte, machte er zwar einen sehr selbstbewussten, aber keinesfalls dominanten Eindruck. Er war der Sohn reicher Eltern und hatte deren Firma nach deren Tod geerbt,...

Landgang in Algier

Mittellos und ohne Papiere strandet der unerfahrene Sven in Algier. Ein reicher Geschäftsmann macht ihm ein Angebot, zu dem er nicht nein sagen kann. Zumal sein Schwanz seine eigene Sprache spricht

Entspannung mit Sexspielzeug

Endlich rückte der Zeiger der Uhr auf 18:00 Uhr zu; der aufreibende Klinikdienst ging seinem Ende entgegen! Ich freute mich auf unsere kleine Wohnung, wo jetzt sicherlich schon meine Frau...

Feuchte Liebesspiele

Ihre anfänglich eher konservativen Liebesspiele hatten ziemlich schnell an Niveau gewonnen. Für dieses Wochenende hatte sich Kevin etwas besonderes ausgedacht.

Klistierspiele mit der Nachbarstochter

Ich war ein erfolgreicher Manager und lebte alleine in einem großen Haus in einer noblen Gegend. Es war Sommer. Vor kurzem war in das Nachbarhaus ein Familie eingezogen. Die Tochter...

Entspannung am Anal-Abend

Steifer Schwanz am Feierabend Endlich rückte der Zeiger der Uhr auf 18:00 Uhr zu; der aufreibende Klinikdienst ging seinem Ende entgegen! Ich freute mich auf unsere kleine Wohnung, wo jetzt...