Markiert: fingern

Erotischer Traum am Morgen

Am Freitagmorgen

Erotischer Traum am Morgen Blaugrünes Gras im faden Mondschein, es fühlt sich feucht unter meinen Füßen an. Ein merkwürdiger Ort, ich kenne ihn, aber woher? Eine schöne Nacht, eine Sommernacht....

der Brief

Der geile Weihnachtsmann

Weihnachtsmann mit Schleife Wieder einmal stand Weihnachten vor der Tür und Judy fragte sich was der geile Weihnachtsmann sich wohl dieses mal wieder für sie ausgedacht hatte. Judy lebte allein...

Doktorspiel beim Arzt

Doktorspiele beim Arzt

Gespräch mit dem Frauenarzt Das Leben war einfach schön! Ja, für Christiane war es im Moment wirklich ein herrliches Leben, sie hatte seit drei Wochen einen neuen Freund. Axel hieß...

Der Arsch Fick hat es in sich

Der Arsch der Piratenbraut – Teil 2

Arschlochfick mit Happy End Der Arsch der Piratenbraut – Teil 1 Sie trat so nahe an ihn ran, dass er ihren Schamhügel genau vor seiner Nase hatte. Er leckte kurz...

Pracht Arsch wird geleckt

Der Arsch der Piratenbraut – Teil 1

Was konnte diese Frau blasen! Der Arsch der Piratenbraut – Teil 2 Das Abendrot spiegelt sich auf der Wasseroberfläche im Hafen von Quebradas. Die letzten Händler luden ihr Gut in...

Sexlust ohne Grenzen

Die Sexlust von Mark und Anna

Mark wollte seine Anne spüren Mark war heute zu Anna gekommen, weil er in seiner Wohnung nichts zu tun hatte. Seit etwas drei Wochen wohnte sie nun in seinem Block...

Ob sie Intimschmuck trägt?

Intimschmuck und Lesbenspiele beim Kaffeeklatsch

Renate traute ihren Augen nicht Es war mal wieder Mittwoch Nachmittag, ich saß im “Café Mohr” und erwartete ungeduldig meine Freundin Tamara. Wir trafen uns regelmäßig hier zum Kaffeeklatsch, eigentlich...

Frühsport für Britta

Multimedia

Langsam begann sie ihr Kleid abzustreifen. Der Bildschirm begann vor meinen Augen zu verschwimmen. Plötzlich hörte ich ihre Stimme, wie sie mich fragte, ob ich ihr beim Entkleiden nicht behilflich sein wollte. Ja, spinn ich denn ???

Die Hand

Eine Hand. Eine Hand von rechts. Frank hatte ihr befohlen, zu dulden, also wartete sie. Sie tastet sich näher, sanft, kaum spürbar. Verweilt einen Moment lang auf der Lehne und...