Markiert: Bondage

Am Pranger gefesselt und benutzt

Die Vorführung

Die Vorbereitung Es war an so einem nassen verregneten Nachmittag, von dem man kaum mehr etwas aufregendes erwartet. Ich schaute mir ein Video an, und Christa beschäftige sich etwas mit...

Einkauf im Gummidress

Fesselnde Erkenntnis

Die Lesbenbar Acht Jahre war ich mit Günther verheiratet als ich die fesselnde Erkenntnis bekam, daß es nicht das war, nach dem ich mich sehnte. Wir waren zwar sehr aktiv,...

eine schöne goldene Dusche

Sexspiele am Feiertag

Meine geliebte, geile Ficksau Meine Frau Andrea und ich sind nun schon seit vier Jahren verheiratet. Da wir seit einem Jahr eine kleine Tochter haben, kommen unsere sehr lauten Sexspiele...

Lederhose

Die Lederhose

Eine besondere Überraschung Sie schritt mit einem milden Lächeln auf ihn zu. Sie wusste, wie anziehend sie auf ihn wirken musste. Sie hatte sich eine ausgefallene Lederhose gekauft. Heute war...

In Fesseln im Fitness-Studio

dieses katzenhafte Wesen nahm sie bei der Hand.. und führte sie durch den Raum.. sie sah die kalt metallisch schillernden Geräte.. die Hanteln und Gewichte.. es roch nach Schweiß und nach Leder..

Der Dominus kennt keine Gnade

in Fesseln vorgeführt

Nie hätte ich mich so gehen lassen können, wenn ich frei gewesen wäre. Nie hätte ich derart empfindsam für seine Zärtlichkeiten sein können, ohne die Qual des erzwungenen Wartens, vorgeführt...

geiler Quickie, dann klappt es mit der Bude!

Lustvoll ausgeliefert in Fesseln

Julia und Mirko waren den ganzen Tag in der Stadt unterwegs gewesen. Sie hatten sich einen ausgedehnten Einkaufsbummel gegönnt und waren zum Abschluss in ihr italienisches Lieblingsrestaurant gegangen. Kaum hatten...

Die alte Fabrik

Schon als Kind spielte ich auf dem alten Fabrikgelände. Mehr als die Hälfte der Fensterscheiben waren kaputt. Der Asphalt war an zahlreichen Stellen kaputt und das Unkraut wucherte überall. Im...

Verraten und verkauft

Als ich Holger damals kennen lernte, machte er zwar einen sehr selbstbewussten, aber keinesfalls dominanten Eindruck. Er war der Sohn reicher Eltern und hatte deren Firma nach deren Tod geerbt,...