Austauschschülerinnen

Tina schaut geschockt auf die Aufnahmen. Sie zeigen sie und Suse beim gestrigen Lesbenspiel. Sofort öffnet Suse den anderen Umschlag und faltet einen Brief auf. Beide Mädchen lesen gemeinsam, was da steht. Hausaufgaben ! Erstens: Ihr besorgt es euch selbst mit den Dildos, und zwar anal! Zweitens: Übt das Blasen an den Dildos! Drittens: Wiederholt die Übungen die nächsten zwei Tage mindestens drei mal am Tag! Benutzt die Dildos niemals vaginal. Wir benötigen eure Jungfernschaft noch! Ihr werdet überwacht. Wenn ihr nicht wollt, dass wir die Fotos euren Eltern zugänglich machen befolgt ihr unsere Anweißungen! Der Baron Die Mädchen schauen sich mit hochrotem Kopf an und suchen mit Blicken nach der Kamera. „Unverschämtheit!“, schreit Tina heraus. „Was machen wir jetzt?“, schaut sie fragend Suse an. Suse denkt nach und sagt: „Warum spielen wir nicht mit? Gegen Langeweile ist das doch genau das Richtige.“ “ Aber, die Unterschrift! Das ist die Gleiche, wie auf dem Zettel aus meinem Zimmer. Was machen wir, wenn er auch uns entjungfern will?, wirft Tina ein. “ Abwarten!“ , sagt Suse und nimmt einen der Dildos in ihren Mund und beginnt ihn zu blasen. Tina schaut zu Suse, grinst und tut es ihr gleich. “ OK, warum nicht!“, ruft Tina, springt vom Bett auf und zieht sich aus und legt sich den Gurt des Dildos um.

Tina hat nun einen mächtigen Schwanz von ihrem Körper abstehen. Sie stellt sich provozierend vor Suse und diese nimmt sofort Tinas Schwanz in den Mund. „Na dann dreh dich mal!“ herrscht Tina Suse an und diese dreht sich und begibt sich in die Hundestellung vor Tina. Tina schiebt Suses rock über deren Arschbacken und setzt die Dildospitze an ihrem Arschloch an. Tina drückt und Suse schreit auf: “ Nein, Aua!!!!!!!!! Der rutscht ja gar nicht!“ Suse sieht die Tube Gleitcreme, nimmt sie und reicht sie zu Tina nach hinten. “ Versuch es mal damit.“ Sagt sie. Tina nimmt die Tube und öffnet sie. „Hmmm, riecht gut. “ stellt sie fest und cremt den Dildo dick ein. Mit etwas Creme auf ihrem Finger beginnt sie Suses Arschloch einzucremen. Durch diese Massage spürt Tina genau, wie Suse sich entspannt und kurz darauf schiebt sie auch schon einen Finger tief in Suses Arsch. Suse stöhnt leise auf und fordert: „Mach weiter! Noch ein Finger! Ist das geil!“ Tina hat mittlerweile drei Finger in Suse und überlegt, ob sie jetzt wohl mit dem Dildo? Tina zieht die glitschischen Finger heraus und setzt den Dildo an. Langsam dringt sie vor und ein. Suse stöhnt laut auf. Durch Suses Geilheit angestachelt drückt Tina fester und dringt tief in das Arschloch ein.

Von Filmen und Magazinen her weiß Tina was jetzt kommt. Sie beginnt zu ficken. Sie stößt immer wieder tief in Suses Arsch und es dauert nicht lange, als Suse von einem Orgasmus durchgeschüttelt wird. Tina zieht den Dildo heraus und sagt sofort: “ Jetzt bin ich dran! Das will ich auch! Zieh das Ding an, lege dich auf den Rücken! Ich reite dich!“ Suse dreht sich auf den Rücken und zieht den Dildo an. Noch mit dem eigen Dildo umgeschnallt beugt sich Tina über Suse, cremt deren Dildo dick ein und geht über ihr in die Hocke. “ Denk daran, nur in den Arsch!“, erinnert Suse sie und in dem gleichen Moment gleitet Tina auf den Dildo. Ohne Probleme gleitet er bis zum Anschlag in ihren Arsch. Sie reitet gleich los und wird schon nach wenigen Bewegungen ebenfalls von einem Orgasmus durchfahren. Tina gleitet von Suse herab und legt sich neben Sie. Sie küssen sich und lachen: „Das wird wohl doch noch eine schöne Zeit hier!“, sagen beide lachend. “ Ok, heute Abend können wir zu mir. Bin bestimmt bis 24.00 Uhr alleine.“ Sagt Tina, zieht sich an und geht.

Ganz nervös wartet Tina am Abend auf Suse. Endlich klingelt es. Tina eilt zur Tür und öffnet sie. Draußen steht der Chauffeur von heute Mittag und übergibt ihr wortlos ein Päckchen und geht. Tina schließt die Tür und gleich darauf klopft es. Tina öffnet nochmals. Suse steht draußen und fragt beim hereinkommen: „Das war doch er? Was wollte er?“ „Wieder ein Päckchen!“, antwortet Tina. Die beiden gehen auf Tinas Zimmer und schließen die Tür zu und lassen die Rollläden herunter. Sie öffnen das Päckchen und finden abermals Fotos und einen Brief.

Zusatz Hausaufgaben! Erstens: Leckt euch gegenseitig die Votzen! Zweitens: Weitet eure Arschlöcher gegenseitig bis zur ganzen Faust! Drittens: Rasiert eure Votzen und Ärsche blank! Die Bilder zeigen euch von heute Mittag. Nur falls Ihr vergessen solltet, dass wir alles sehen! Der Baron

Das könnte dich auch interessieren …