Lesbische Frauen im Hotel, Teil 2

So, wie geht es denn nun weiter mit unserer kleinen unanständigen Spannerin und uns?

Sie sieht gut aus und ist auch langsam aufgetaut *g*… Wir haben es uns in unserem Hotel Zimmer erstmal gemütlich gemacht, die Heizung voll aufgedreht und erstmal eine Flasche Sekt geköpft… damit uns nicht kalt wird, haben wir uns alle drei ein bißchen was angezogen…

Mel hat eine geile rote Corsage mit Strapsen an… dazu rote Strümpfe und einen winzigen Tanga… gut schaut sie aus…

Isa, so heißt die Kleine, hatte auch was dabei… sie trägt einen weißen Spitzen-BH, passenden Slip und halterlose Strümpfe… und ich gebe wieder die Lady in Black… ich stehe nun mal auf Leder und auf ein bißchen verrucht sein *g*… Netzstrümpfe… eine megageile Corsage, wo die Brust nur teilweise bedeckt wird, meine prallen Titten scheinen das Teil fast zu sprengen… Mel kann ihren Blick garnicht von mir abwenden und fickt mich schon fast mit den Augen… *lechz*

Wir haben die beiden breiten Betten zusammengeschoben und lümmeln uns alle drei auf die so entstandene Spielwiese… wir schlürfen unseren Sekt und erzählen uns gegenseitig, wie wir es uns am liebsten selbst besorgen… zum Warmwerden sozusagen *g*… natürlich haben wir auch ein paar Spielzeuge dabei und haben diese spaßeshalber auf dem Bett verstreut … wir haben beide unsere Lieblingsteile mitgebracht und somit ist für jeden Geschmack etwas dabei … und unser Gast hat schon ganz große Augen bekommen, so eine geile Auswahl hat sie noch nie gesehen *g*

Fast ehrfürchtig nimmt sie einen nach dem anderen in die Hand… besonders ein sehr real aussehender Dildo hat es ihr anscheinend angetan und sie fängt einfach an, damit herumzuspielen… läßt ihn kreisend über ihre Brustwarzen fahren, nimmt ihn in den Mund und saugt daran und schließt dabei die Augen… jaja der Sekt und die wollüstige Stimmung, die unausgesprochen in der Luft liegt, machen schon mächtig an… sie scheint sich sehr wohl zu fühlen und schaut uns an, als ob sie sagen wollte, macht ihr man, ich komme schon klar…

xlesb-vor18.jpgWir umarmen uns und küssen uns leidenschaftlich… ich nehme Mels Brüste in beide Hände und spiele mit ihren harten Brustwarzen… wir reiben unsere Körper aneinander und es ist geiles Gefühl, von der anderen dabei beobachtet zu werden… schnell werden wir richtig geil und reiben uns schon rhymthmisch aneinander, fast so, als ob wir uns gegenseitig ficken wollten… unsere Muschis reiben aneinander und gegenseitig stecken wir uns zwei Finger rein…

Kitzler an Kitzler und Arsch an Arsch

streicheln uns und beobachten dabei unseren Gast, wie sie jetzt einen anderen Dildo ausprobiert und ihn sich reinsteckt und genüßlich hin und her bewegt… wir können nicht anders und legen einen kurzen 69er ein… Mann, Mel schmeckt so gut, sie tropft nur so und auch ihre Zunge findet schnell ihren Weg… wir sind also beide klitschnass und jetzt richtig geil… wir wollen endlich mal den Doppeldildo ausprobieren… wir setzen uns voreinander… Muschi an Muschi und ich führe ihn ihr langsam und vorsichtig Millimeter für Millimeter ein…

Mel schießt die Augen und stöhnt genüßlich… dabei reiben meine Finger die ganze Zeit ihre Klit und sie schiebt sich mir willig entgegen… jaaa, sie will ihn… dann nehme ich das andere Ende und schiebe ihn mir rein… mir machen ein paar Bewegungen, um anzutesten, wie das kommt… ficken uns gegenseitig und reiben immer wieder unsere Mösen gegeneinander… es ist kein so langes Teil und wir können beide unsere Hälften mühelos aufnehmen…

unsere Klits sind so groß vor Wollust, daß sie fast gegeneinander stoßen… geiles Gefühl ! Immer wieder verharren wir, beide ausgefüllt von unserer jeweiligen Hälfte des Teils und reiben uns aneinander. Die andere hat fasziniert zugeguckt und kann jetzt nicht mehr untätig rumsitzen… sie beugt sich über unsere „Schnittstelle“ und faßt den Dildo an… erst fickt sie Mel ein bißchen damit, dann mich… immer abwechselnd… das kommt fast noch geiler… sie geht mit ihrem Gesicht ganz nah ran, um ja nix zu verpassen… dann kann sie sich nicht mehr beherrschen und leckt uns beide abwechselnd…

ihre Zunge wandert zwischen unseren Klits hin und her und nebenbei hört sie nicht auf, uns das Teil abwechselnd reinzutun… sie fickt uns, sie leckt uns, wir fassen uns an den Händen und stemmen die Füße gegeneinander, damit wir besser Halt haben… sie leckt unsere Muschis inzwischen regelrecht ektasisch… bewegt ihre Zunge so schnell sie kann… leckt Mel… leckt mich… leckt wieder Mel, dann wieder mich…

jedesmal, wenn sie ihre Zunge wegnimmt, um Mel zu lecken, kann ich es kaum abwarten, bis sie wieder kommt… was für ein geiles Gefühl… wir besorgen es uns gegenseitig… wir ficken uns gegenseitig… zwischendurch rammelt sie immer wieder mal den Dildo in uns hin und her und leckt uns dabei unabläßlich die ganze Zeit… wir laufen geradezu aus… es ist sooo geil…

Das könnte dich auch interessieren...